Kölner Galgo Marsch

Die neue Bannerkampagne
(erstmals war sie im Januar 2018 "im Einsatz" sein)

Hier möchten wir die neue Banner-Kampagne vorstellen, die wir für den dritten Kölner Galgo Marsch erstellt haben.
Insgesamt 24 Banner, auf denen überlebende Galgos ihre Geschichte erzählen, stellvertretend für ihre Leidensgenossen in Spanien.
Natürlich können wir nicht das ganze Elend vollständig abbilden, was den Hunden in Spanien alles angetan wird bzw. ihnen widerfahren ist, aber wir haben versucht, die „üblichsten“ Wege der „Entsorgung“ und Gründe, warum die Hunde aussortiert wurden und werden, abzubilden.
Es versteht sich von selbst, dass die Geschichten für ALLE Jagdhunde, die entsorgt werden, stehen:
Betroffen sind nicht nur die Galgos, sondern klar auch die Podencos, Setter, Bodegueros und alle anderen Rassen.
Dass hier im Bild v.a. Galgos auftauchen, hat damit zu tun, dass der offizielle Aufhänger bzw. Grund für den Termin des Kölner Marsches der „Welt-Galgo-Tag“ am 1. Februar ist.
Für die zur Verfügung gestellten Bilder danken wir den jeweiligen Fotografen und Besitzern.
Wir freuen uns über jeden, der eines des Banner tragen mag!  Wer sich für ein bestimmtes Banner interessiert, das er tragen möchte, sagt gerne Bescheid

Diese 24 A2-formatigen Banner "ersetzen" sozusagen auch Flyer, die nur die Abfallwirtschaftsbetriebe der Stadt auf den Plan rufen würden (und dann kann es teuer werden...).

 

Copyright Banner Kampagne: Kölner Galgo Marsch 2017